In eigener Sache

Werte Verbandsmitglieder und Besucher unserer Website 

 

Das Layout unserer Website hat sich geändert. Diese Änderung ist auch dem technischen Fortschritt geschuldet. Unser CMS (Content Management System) wurde auf WordPress in der aktuellen Version umgestellt. Die Darstellung erfolgt in einem „responsive Design“, was bedeutet das sich die Darstellung dem verwendeten Ausgabegerät (PC, Tablet, Smartphone) anpasst. Weiters erkennen Sie am Prefix der Internetadresse https:// dass eine verschlüsselte Verbindung aufgebaut wird. So werden auch die aktuellen Sicherheitsbedürfnisse erfüllt. Mit mehr technischen Details will ich Sie aber nicht weiter belasten und komme zum Wesentlichen.

 

Unser Internetauftritt teilt sich auf in dynamische und statische Seiten.
Statische Seiten sind typisch „Über uns“,  „Termine“,  „Impessum“ usw., also Seiten die nicht so oft aktualisiert werden.
Dynamische Seiten sind typisch News-Seiten oder wie bei uns der Menupunkt „Aktuelles“. Hier sind für den Besucher die aktuellen Informationen in der Form von Beiträgen zusammengefasst. Diese Beiträge (auch Blogs genannt) könnten auch von Gastautoren (Firmen, Personen,…) verfasst werden. Es ist lediglich eine Berechtigung vom Webmaster zu vergeben. Diese Beiträge könnten auch kommentiert werden, wie Sie es von vielen Internetseiten kennen. Wir haben diese Funktionalität fürs erste stillgelegt.  

 

Der Menupunkt „Aktuelles“ zeigt eine Übersicht aller Beiträge. Durch die Auswahl eines Beitrags erhalten Sie alle Informationen dazu und auch Verweise auf ähnliche bzw. relevante Beiträge. Es gilt – einfach ausprobieren.  

 

Damit wir mit keiner leeren Seite neu starten sind vergangene, auf jeden Fall von 2017 stammende, Beiträge eingearbeitet. Es sind die reinen VAOÖ Themen gekennzeichnet, aber auch „über den Tellerrand“ Themen mit dabei. Wie weit wir das weiter verfolgen hängt von Ihren Rückmeldungen, über die ich mich sehr freuen würde, ab.  

 

Viel Spass – Erich Huber  
  

  

 

oder Kontakt

 

P.S. Wundern Sie sich nicht über laufende kleinere Änderungen und Verbesserungen. Sie sind nur im Live-Betrieb erkennbar und realisierbar.